Sozialwerk St. Georg

Angebote für Menschen - Suche nach Einrichtungen und Angeboten

Angebote für Unternehmen - Informationen für Unternehmen über unsere Werkstätten

Einrichtungen und Angebote suchen

Beratung und Unterstützung

Qualifizierte Budgetberatung

An der Leistungsform Interessierte können die Budgetberatung von uns in Anspruch nehmen. Als verlässliche Partner bieten wir qualifizierte Informationen und Orientierung über das Persönliche Budget, eine klare Bedarfsermittlung und die Klärung des sozialrechtlichen Anspruchs zur Bedarfsdeckung. Ziel der Budgetberatung ist es, die Entscheidungshilfe für oder gegen die Inanspruchnahme von Teilhabeleistungen in Form des Persönlichen Budgets zu geben.

Auf Wunsch können wir bei der Antragstellung und Bemessung des Persönlichen Budgets unsere Erfahrung einbringen.
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berücksichtigen partnerschaftlich die Interessen von Menschen mit Behinderung, helfen bei deren Umsetzung und der Vermittlung von möglichen Leistungserbringern (auch anbieterübergreifend). Dabei bieten wir dem Personenkreis so viele Hilfen und Unterstützungen, wie benötigt werden.

Die Budgetberatung erfolgt im Rahmen unserer Beratungstätigkeit in den Kontakt- und Beratungsstellen, aber auch z.B. in Treffs des Ambulant Betreuten Wohnens.

Interessierte können über die kostenfreie Servicenummer*

0800/ Sozialwerk

0800/ 7694 259 375
einen individuellen Termin vereinbaren.
(* Nur aus dem dt. Festnetz)

Qualifizierte Budgetassistenz

Das Sozialwerk St. Georg bietet Menschen, die vorübergehend oder dauerhaft auf eine Unterstützung bei der Verwaltung und Verwendung des Persönlichen Budgets sowie der Organisation der Unterstützungsleistung angewiesen sind, die dafür erforderliche Assistenz.
Dieses Angebot, nach den Methoden des Case-Managements, ergänzt unsere Budgetberatung und stellt sicher, dass alle Menschen, unabhängig von der Art und Schwere der Beeinträchtigung, das Persönliche Budget in Anspruch nehmen können.

Sie versteht sich als die personenbezogene Unterstützung und Organisation, die zur Inanspruchnahme der Leistungsform erforderlich ist.
Gemeinsam mit der gesetzlichen Betreuung stellt sie die fachliche (Selbst-) Kontrolle sicher und übernimmt in enger Abstimmung die Steuerung des Hilfeangebotes.

Im Mittelpunkt stehen alle Fragen der Organisation des Helferfeldes, die Verwendung und Verwaltung des Persönlichen Budgets sowie die Mitwirkung bei der Überprüfung, ob die Ziele der Hilfe erreicht wurden. Es bleibt die individuelle Wahlentscheidung durch den Budgetnehmer, wer die Budgetassistenz übernimmt gewahrt!

Qualifizierung

Budgetnehmer können an Schulungsmaßnahmen zum Umgang mit dem Persönlichen Budget teilnehmen. Generelles Ziel ist es, Anspruchsberechtigten die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln, die ihren Umgang mit der neuen Rolle dauerhaft erfolgreich bewältigen lässt. Sie ist somit Teil unseres Bemühens, Menschen mit Behinderung zu ermöglichen, in eigener Verantwortung ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen. Dafür werden in Kurs- und Seminarform, mit Methoden der Erwachsenenbildung, Kompetenzen im Bereich des bürgerlichen und sozialen Lebens vermittelt.

Ansprechpartner vor Ort

0800/Sozialwerk

Bei allgemeinen Fragen steht Ihnen unsere kostenfreie Hotline* zur Verfügung.
0800 7694259375

(* kostenfrei nur aus dem dt. Festnetz)

Als Budgetnehmer sollten Sie wissen, was Sie mit diesem Geld machen können, welche Aufgaben Sie haben und welche Unterstützung wir Ihnen bieten können.