Sozialwerk St. Georg

Angebote für Menschen - Suche nach Einrichtungen und Angeboten

Angebote für Unternehmen - Informationen für Unternehmen über unsere Werkstätten

Einrichtungen und Angebote suchen
GEMEINSAM. Perspektiven entwickeln,
ANDERS. leben nach eigenen Vorstellungen,
STARK. werden in sozialen Beziehungen.

Erfahren Sie mehr über das Sozialwerk St. Georg als Arbeitgeber.

> GEMEINSAM

Das Sozialwerk St. Georg bietet vielfältige Dienstleistungen für Menschen mit Assistenzbedarf in Nordrhein-Westfalen. Rund 2.600 Mitarbeitende unterstützen etwa 4.300 Menschen mit Assistenzbedarf bei der Durchsetzung ihrer bürgerlichen und politischen Rechte. Die UN-Behindertenrechtskonvention spricht von einem „Recht auf unabhängige Lebensführung und Einbeziehung in die Gemeinschaft“ – als Mitarbeiter/-in im Sozialwerk arbeiten Sie aktiv an der Verwirklichung dieses Menschenrechts auf Teilhabe mit.  

Konkret bietet das Sozialwerk St. Georg sein vielseitiges Leistungsspektrum dezentral in rund 50 stationären Einrichtungen und rund 40 Kontaktstellen in Nordrhein-Westfalen an – von Westfalen bis ins Siegerland, vom Niederrhein über das Ruhrgebiet bis ins Sauerland. Die meisten Angebote erstrecken sich über die Bereiche

  • Wohnen & Freizeit
  • Arbeit & Beschäftigung
  • Begleitung & Orientierung
  • Bildung & Beratung
  • Pflege & Gesundheit
Karte

Die soziale Zielsetzung, das Unternehmensverständnis, unsere Ziele und Leitlinien entsprechen dem christlichen Menschenbild. Wir betrachten es als unsere christliche und soziale Verantwortung, jeden einzelnen Menschen in seiner Einmaligkeit und Würde zu achten und ihn bei seiner Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu unterstützen. Das ist für uns verwirklichte christliche Nächstenliebe („Caritas“).

Der Sozialwerk St. Georg e. V. ist korporatives Mitglied des Caritas-Verbandes sowie im Brüsseler Kreis, einem Verein aus 13 gemeinnützigen sozial- und gesundheitswirtschaftlichen Unternehmen, der für die gesellschaftspolitischen Interessen der Mitgliedsunternehmen auf europäischer und nationaler Ebene eintritt. Weiterhin ist das Sozialwerk St. Georg e. V. Mitglied im „Netzwerk: Soziales neu gestalten“ (SONG), einem Zusammenschluss mehrerer Akteure der Sozialwirtschaft. Ihr gemeinsames Fundament ist ihr Engagement für das Gemeinwohl und der Wille, die Herausforderungen und Chancen des demografischen und sozialen Wandels aktiv zu gestalten.

> ANDERS

Menschen mit Assistenzbedarf sind Experten in eigener Sache – und damit für ihre ganz persönliche Qualität des Lebens. Sie entscheiden selbst, was für sie ein gutes Leben ausmacht. Professionelle Assistenz für Menschen mit Assistenzbedarf soll noch bessere Voraussetzungen dafür schaffen, dass sie ihre individuell angestrebte Qualität des eigenen, selbstbestimmten Lebens erreichen. Auf der Grundlage des Assistenzkonzeptes Qualität des Lebens hat das Sozialwerk St. Georg im Rahmen seines neuen Dienstleistungsprozesses einen völlig neuen Aufgabenbereich konzipiert. Dieser wird von den sogenannten Teilhabebegleitern ausgeführt. 

In Deutschland sind wir derzeit eines der wenigen Unternehmen, das sich dem Thema Qualität des Lebens für Menschen mit Assistenzbedarf systematisch widmet. Innovation und mutiges Aufgreifen von Veränderungsprozessen zeichnen uns aus. Das Sozialwerk St. Georg versteht sich als Mitgestalter der Sozialwirtschaft. Auf diese Weise bekommen die Mitarbeitenden stets die Chance, Veränderungen aufzugreifen, sich selbst und ihre Arbeit zu hinterfragen, neue Herausforderungen anzunehmen und sich aktiv einzubringen. Erfahren Sie mehr über unser Assistenzkonzept Qualität des Lebens

> STARK

Mitarbeitende bilden das Fundament der Arbeit im Sozialwerk. Ein breites internes Fortbildungsangebot unterstützt die Mitarbeitenden dabei, die Herausforderungen ihrer Arbeit professionell zu gestalten. Personalentwicklungsmaßnahmen, die sich an den jeweils unterschiedlichen Lebenssituationen von Mitarbeitenden im Unternehmen orientieren, sind für uns selbstverständlich. Nachwuchsprogramme, die Mitarbeitende für Führungsaufgaben qualifizieren, ermöglichen weitere Karriereschritte. Vorgesetzte schaffen motivierende Arbeitsvoraussetzungen, bieten Kommunikationsräume und fördern die Zusammenarbeit im Team.

 

Erfahren Sie mehr Über uns ...

Zentraler Kontakt

Patrick Autering 

bilden & entwickeln / Alte Schule
Bockholter Str. 385, 45659 Recklinghausen
Tel: 02361 4064817

P.Autering(at)sozialwerk-st-georg.de 

Blickpunkt 2016

Ein Blick 3-2016 cover final

„Auf die Zukunft, fertig, los!“

Auszug aus dem EinBlick 3/16

Blickpunkt 2010

Ein Blick 4-10-cover

„Arbeit(s)leben im Sozialwerk St. Georg"

Auszug aus dem EinBlick 4/10