Sozialwerk St. Georg

Angebote für Menschen - Suche nach Einrichtungen und Angeboten

Angebote für Unternehmen - Informationen für Unternehmen über unsere Werkstätten

Einrichtungen und Angebote suchen

Der Ombudsmann – Anwalt und Partner für Menschen mit Assistenzbedarf

Der Ombudsmann setzt sich ein für den Schutz der Rechte und für die Anliegen aller Menschen, die Dienstleistungen des Sozialwerks St. Georg in Anspruch nehmen. Der Ombudsmann ist ein mit Zustimmung des Verwaltungsrates berufener unabhängiger Ansprechpartner.
Der Begriff „Ombud“ kommt aus dem nordischen Sprachraum und bedeutet Vermittler, Vertreter, Bevollmächtigter.

Aufgaben des Ombudsmanns

Wenn Sie innerhalb des Sozialwerks

  • glauben, nicht zu Ihrem Recht zu kommen,
  • sich ungerecht behandelt fühlen,
  • Hinweise geben wollen,
  • sich nicht informiert fühlen,
  • mit Entscheidungen nicht einverstanden sind,
  • Dienstleistungen bewerten wollen,

dann wird der Ombudsmann bei einer Beschwerdemanagement – zum Umgang mit Beschwerden von Klientinnen und Klienten
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Beschwerde
oder einem Anliegen tätig.

Was kann ich tun?

Schildern Sie Ihr Anliegen in einem persönlichen Gespräch während der Sprechzeiten bzw. nach vorheriger Terminvereinbarung. Wann und wo die nächste Sprechzeit stattfindet, erfahren Sie durch Aushang in Ihrer Einrichtung, bei Ihrer Bezugsbetreuung oder Einrichtungsleitung und künftig auch auf dieser Internetseite.

Schweigepflicht – Ihre Anliegen sind Vertrauenssache

Der Ombudsmann ist sowohl gegenüber Behörden und Privatpersonen als auch gegenüber den Vertretern des Sozialwerks St. Georg zum Stillschweigen verpflichtet. Straftaten allerdings werden angezeigt. Bei Einverständnis der betroffenen Person entfällt die Schweigepflicht. Einmal jährlich berichtet der Ombudsmann dem Vorstand und dem Verwaltungsrat in anonymisierter Form über Beschwerdemanagement – zum Umgang mit Beschwerden von Klientinnen und Klienten
[Mehr: Klick auf den Begriff]
Beschwerde
tatbestände.

Arbeitsweise

Der Ombudsmann bespricht mit dem Rat Suchenden die Angelegenheiten. Er kann sich von den Einrichtungen des Sozialwerks mündlich oder schriftlich Stellungnahmen einholen. Der Ombudsmann kann Empfehlungen aussprechen, aber keine Anweisungen erteilen.

Kosten

Der Ombudsmann kann unentgeltlich in Anspruch genommen werden.

Der Ombudsmann

Ombudsmann Dr. Fritz Krueger

Dr. Fritz Krueger

Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen!

Kontakt zum Ombudsmann

Dr. Fritz Krueger
Tel. 0209 7004-315
(Weiterleitung auf:)
Mobil 0172 2650846
ombudsmann(at)sozialwerk-st-georg.de

Ombudsmann
des Sozialwerks St. Georg e. V.
Dr. Fritz Krueger
Rottkamp 8
48712 Gescher

Dr. Fritz Krueger

  • Sozialarbeiter
  • Diplom-Pädagoge, Erziehungs-
    wissenschaften (Germanistik,
    Soziologie, Erwachsenenbildung)
  • Ehem. Holding-Geschäftsführer
    Josefs-Gesellschaft