Sozialwerk St. Georg

Angebote für Menschen - Suche nach Einrichtungen und Angeboten

Angebote für Unternehmen - Informationen für Unternehmen über unsere Werkstätten

Einrichtungen und Angebote suchen

„Illusionen“ im Schwarzlicht

15.08.2019

Theater Blitzlicht verzauberte das Publikum am 29.4.2019 auf der Kulturbühne Habbels in Schmallenberg

„Illusionen“ im Schwarzlicht

(Fotos: Martina Jungblut)

Gegen 17.OO Uhr füllt sich langsam das „50er-Jahre-Plüsch-Kino im gut erhaltenen Stil“. Die große Bühne bietet viel Platz für Aktionen jeglicher Art. Die Theatergruppe Blitzlicht aus Gelsenkirchen gestaltet  diesen Freitagabend mit ihrem Schwarzlichtprogramm „Illusionen“.

Das fluoreszierende Licht erstrahlt anfangs im ultravioletten Weiß bei der Musik „I‘m singing in the rain“. Wie man beim Singen und Tanzen im Regen glücklich sein kann, komplett in leuchtend weißer Kleidung, zeigt ein Schauspieler der Blitzlichtgruppe mit Schirm. Besonders gespannt schaut das Publikum auf das Maskentheater „Liebe ist..“ 

Das Thema Liebe gehört einfach zum Theater. Die beiden Schauspieler mit großen ausdrucksstarken Köpfen erzählen eine alltägliche Geschichte des Aufeinanderwartens. Die Frau wartet  ungeduldig auf ihren Mann. Das farbenkräftige Licht bringt die Masken und den Blumenstrauß zum Leuchten . Das Publikum ist begeistert und lässt sich ein – „Oh wie schön“ – beim Happy End entlocken. Kleine Freuden des Staunens und Erkennens von Alltagssituationen kennzeichnen diese mit wenigen Requisiten gezeigte Szene.

Mit dem abwechslungsreichen Programm werden die Zuschauer mitgenommen in die Welt der Phantasie und Illusionen. So zum Beispiel Verzauberung pur bei dem Tüchertanz mit meditativer Musik. Bewegung mit Farben und Musik stehen im Vordergrund. Das Publikum geht mit und wartet gespannt – man könnte eine Stecknadel fallen hören - auf jede neue Szene. Nach jeder Darstellung werden die Akteure mit viel Applaus belohnt. Dann treten wieder alle Theaterspielerinnen und -spieler gemeinsam auf . Es wird lauter zu entsprechender Discomusik. Die Bühne ist komplett bunt, die Kostüme leuchten, Haare schillern in Pink, weiße Handschuhe, bunte Brillen und Hüte. So auch beim letzten Song „ My musik was my first love“, bei dem Gitarren, Keyboard und Geige zum Einsatz kommen. Das Publikum klatscht und singt mit.  Natürlich muss noch nachgelegt werden. Keiner  will  nach Hause gehen. Eine Zugabe ist geplant.  So klingt der erfolgreiche  Abend langsam aus     Hanna Feldhoff            

Pressekontakt (Zentrale Neuigkeiten)

Referat für Presse-/Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Stefan Kuster
Tel.: 0209 7004-205
s.kuster(at)sozialwerk-st-georg.de

Regina Bruns
Tel.: 0209 7004-235
r.bruns(at)sozialwerk-st-georg.de

Weitere Pressekontakte