Sozialwerk St. Georg

Angebote für Menschen - Suche nach Einrichtungen und Angeboten

Angebote für Unternehmen - Informationen für Unternehmen über unsere Werkstätten

Einrichtungen und Angebote suchen

Individuelle Messung der Qualität des Lebens

18.06.2019

Neuer Vertragsabschluss sichert Exklusivrechte für das Messinstrument POS

Individuelle Messung der Qualität des Lebens

Vorstand Gitta Bernshausen und Frank Löbler, Leiter des Ressorts Qualität, freuen sich über den Vertragsabschluss, mit dem sich das Sozialwerk St. Georg weiterhin die Exklusivrechte an der Personal Outcomes Scale sichert.

Ende April 2019 wurde der Vertrag zwischen dem Sozialwerk St. Georg und der belgischen Hochschule Gent unter Dach und Fach gebracht: Dieser löst den bisherigen Vertrag mit der niederländischen Stiftung Arduin ab und sichert dem Sozialwerk weiterhin die Exklusivrechte an der „Personal Outcomes Scale“ (POS) in Deutschland. Die POS ist ein wissenschaftlich fundiertes Instrument zur Messung der individuellen Qualität des Lebens von Menschen mit und ohne Assistenzbedarf. Sie befasst sich mit den drei Faktoren Unabhängigkeit einer Person, Gesellschaftliche Teilhabe und Wohlbefinden und umfasst 48 Aspekte von Qualität des Lebens, die im Interview mit Menschen mit und ohne Assistenzbedarf erhoben werden können. Die POS wird im Rahmen des im Sozialwerk St. Georg beschriebenen und gelebten Konzeptes Qualität des Lebens und im Prozess der Teilhabebegleitung – wiederkehrend – eingesetzt

Pressekontakt (Zentrale Neuigkeiten)

Referat für Presse-/Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Regina Bruns

Tel.: 0209 7004-235
r.bruns(at)sozialwerk-st-georg.de

Weitere Pressekontakte