Sozialwerk St. Georg

Angebote für Menschen - Suche nach Einrichtungen und Angeboten

Angebote für Unternehmen - Informationen für Unternehmen über unsere Werkstätten

Einrichtungen und Angebote suchen

Eine Beratungsstelle für alle…..

06.03.2019

Informationsveranstaltung zur „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ (EUTB) im Kreis Borken

Eine Beratungsstelle für alle…..

Der Tisch ist gedeckt, es duftet nach frischen Kaffee und leckeren Brötchen. Es ist 9:00 Uhr: Im hand:Werk an der Brinkstr. in Borken haben sich wie jeden Mittwoch Klienten aus ganz Borken zum gemeinsamen Frühstück getroffen. Es ist eine gemütliche Runde, die sich in den Räumlichkeiten der Beschäftigungstherapie hand:Werk, mittlerweile seit einem guten Jahr etabliert hat und sich großer Beliebtheit erfreut. Egal ob man Klient des Netzwerk Borkens, der Wohnstätte Borken, des Ambulant Betreuten Wohnens oder einfach Besucher der Beschäftigungstherapie ist, jeder ist Willkommen.  

Heute ist zudem noch ein besonderer Gast geladen, Clemens Sprey, Genesungsbegleiter, im Kreis Borken informiert zur „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“, kurz EUTB, dessen Büro seit Ende letzten Jahres Am Butenwall 63 in Borken zu finden ist. Die Mitarbeiter machen es sich zur Aufgabe, Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohten Menschen, chronisch Erkrankten, deren Angehörigen sowie allen Interessierten zum Thema „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“ Wegweiser sein können. Herr Sprey erzählt von seinen zarten Anfängen als Praktikant in der Wohnstätte Borken bis hin zu seiner heutigen Vollzeitstelle in der EUTB. Alle Besucher hören gespannt zu, denn es war kein einfacher Weg sich in der Selbsthilfe zu etablieren, aber ein sehr lohnenswerter. Diese Rückmeldung der Wertschätzung und Wichtigkeit der EUTB wird von vielen einzelnen Besuchern laut ausgesprochen und an Beispielen lebendig. Einige Besucher kennen Herrn Sprey aus seiner ehrenamtlichen Tätigkeit, des Angebots der „Zukunftsgruppe“, welche ebenfalls jeden Mittwoch um 17:45 Uhr im hand:Werk in ungezwungener offener Runde stattfindet. Es ist eine tolle lebhafte Gesprächsrunde, welche durch die Information rundum die EUTB getragen ist, jedoch den Blick für viele gelebte Gemeinsamkeiten aller Klienten im Kreis Borken nochmal für alle Beteiligten deutlich geschärft hat.                                                                                  

Claudia Scholtyssek

Pressekontakt (Zentrale Neuigkeiten)

Referat für Presse-/Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Stefan Kuster
Tel.: 0209 7004-205
s.kuster(at)sozialwerk-st-georg.de

Regina Bruns
Tel.: 0209 7004-235
r.bruns(at)sozialwerk-st-georg.de

Weitere Pressekontakte