Sozialwerk St. Georg

Angebote für Menschen - Suche nach Einrichtungen und Angeboten

Angebote für Unternehmen - Informationen für Unternehmen über unsere Werkstätten

Einrichtungen und Angebote suchen

Wissenschaftlicher Beirat des Sozialwerks St. Georg e.V.

110203 wissenschaftl beirat cut
Die Mitglieder des neues Wissenschaftlichen Beirats des Sozialwerks St. Georg (von links): Dr. Jos van Loon, Dr. Fritz Krueger (Ombudsmann des Sozialwerks, kein Beiratsmitglied), Prof. Dr. Gabriele Moos, Dr. Viktor Grinewitschus, Dr. Hans-Martin Brüll, Prof. Dr. Bernd Halfar, Prof. Dr. Günter Neubauer, Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer.
Prof. Dr. Gabriele Moos RheinAhrCampus Remagen, Gesundheits- und Sozialwirtschaft (Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats)
Dr. Hans-Martin Brüll Pädagogische Hochschule Weingarten, Zentrum für politisch-ökonomische und ethische Bildung
Dr. Viktor Grinewitschus Fraunhofer IMS inHaus Duisburg, inHaus-Center for Intelligent Home Systems
Prof. Dr. Bernd Halfar Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt, Management in sozialen Einrichtungen / Organisationsentwicklung
Dr. Jos van Loon Heilpädagoge / Manager Stichting Arduin, NL-Middelburg / Universität Gent
Prof. Dr. Günter Neubauer IFG Institut für Gesundheitsökonomik / Universität der Bundeswehr München, Gesundheitsökonomik
Prof. Dr. med. Wolfgang Schwarzer Kath. Hochschule NRW, Sozialmedizin einschl. Psychopathologie und Psychiatrie

Der Wissenschaftliche Beirat wurde Anfang 2011 ins Leben gerufen. Er beleuchtet aktuelle Entwicklungen in der Sozialwirtschaft und berät das Sozialwerk St. Georg aus wissenschaftlicher Sicht.

Der Beirat unterstützt die Strategiediskussion, bewertet Projekte und formuliert Empfehlungen. Das interdisziplinär zusammengesetzte Gremium sieht sich als externer und unabhängiger Impulsgeber.

Zentraler Pressekontakt

Referat für Presse-/Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising

Stefan Kuster
Tel. 0209 7004-205
s.kuster(at)sozialwerk-st-georg.de

Regina Bruns
Tel.: 0209 7004-235
r.bruns(at)sozialwerk-st-georg.de

Expertise November 2012

Die Expertise des Wissenschaftlichen Beirats zum Projekt „Personal Outcomes Scale – Individuelle Qualität des Lebens“ herunter laden (5 Seiten, PDF 270KB)...

Geschäftsbericht 2010

Weitere Downloads