Schriftgröße anpassen:  
    Verlinkungen hervorheben:  A

Der Geschmack von Wasser

07. September 2022

Vor einigen Wochen haben wir über den Start der „Kleinen Klamüser“ in Gelsenkirchen berichtet. Zur Erinnerung: Das von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen (SUE) geförderte Projekt ist angedockt an die Kindertagesstätte „Kleine Knappen“. Kinder, ihre Angehörigen und Bürger:innen aus Schalke Nord sollen auf spielerische Weise für das Thema „Nachhaltigkeit“ sensibilisiert werden.

Alexander Libera koordiniert das Quartiersprojekt und ist bereits mittendrin: Vor zwei Wochen fand ein erster Workshop für 15 Kita-Kinder zum Thema „Mülltrennung“ statt; Kooperationspartnerin war die Stadt Gelsenkirchen. Gemeinsam mit dem Verein „a tip:tap e.V.“ lernten die Kita-Kinder nun vor ein paar Tagen, wie lecker Leitungswasser schmeckt. Mit dem Maskottchen des Vereins, Tropfi, wurde experimentiert: Dem Wasser wurden verschiedene Geschmäcker sowie Gurken- oder Apfelstücke zugefügt und die Kinder mussten beschreiben, was sie geschmeckt haben. „Nebenbei“ wurde thematisiert, dass durch den Genuss von Leitungswasser Plastikmüll vermieden und außerdem CO2 und Geld gespart wird. Für die „Kleinen Klamüser“ sucht Alexander Libera noch ehrenamtliche Mitstreiter:innen – wer Lust hat, sich zu engagieren, meldet sich bitte bei a.libera(at)kjr-st-georg.de.