Schriftgröße anpassen:  
    Verlinkungen hervorheben:  A

Neue Rechner für den Treffpunkt

25. Februar 2022

Am Computer Bewerbungen zu schreiben, Tutorials anzuschauen, über soziale Netzwerke zu kommunizieren – für die meisten Menschen sind solche Tätigkeiten ein selbstverständlicher Teil des Alltags. Umso wichtiger findet es Regionalleiter Markus Hesse, dass auch Menschen, denen die digitale Welt bisher weitestgehend verschlossen geblieben ist, die Chance bekommen, die verschiedenen Möglichkeiten zu entdecken.

Daher stellte er einen Antrag bei der Stiftung Sozialwerk St. Georg zur Finanzierung neuer Computer und Bildschirme für den Treffpunkt Lennestadt in Altenhundem, der prompt bewilligt wurde. Inzwischen stehen vier neue Rechner in einem separaten Raum, die sowohl von technikaffinen Besucher:innen, als auch von Menschen genutzt werden, die sich erst noch vertraut machen müssen mit den verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten. „Natürlich unterstützen unsere Mitarbeitenden die Besucher:innen dabei, die verschiedenen Funktionen auszuprobieren“, so Hesse. „Darüber hinaus helfen sich aber auch die Klient:innen untereinander und zeigen sich gegenseitig, wie eine bestimmte Anwendung funktioniert.“

Die Begeisterung der Besucher:innen des Treffpunkts für die neuen Computer freute auch Dieter Czogalla, Vorstand der Stiftung, und seinen Stellvertreter Bernd Lepping, die dem Treffpunkt einen Besuch abstatteten. Eine Gelegenheit, die ein Besucher nutzte, um den Stiftungsvorstand darauf hinzuweisen, dass es für die Arbeit im Treffpunkt sehr hilfreich sei, wenn  noch einen Beamer und eine Leinwand angeschafft werden könnte. „Tatsächlich wäre es unter anderem für unsere kreativen Projekte sehr hilfreich, wenn wir uns bestimmte Tutorials mit den Klient:innen auf der großen Leinwand anschauen könnten“, sagt Markus Hesse schmunzelnd. „Wir hoffen, dass uns die Stiftung auch hierbei noch unterstützen kann.“