Schriftgröße anpassen:  
    Verlinkungen hervorheben:  A

Emscher-Werkstatt

In aller Kürze

  • Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM)
  • Eigene Bereiche für Menschen mit Autismus
  • Eigener Bereich für Menschen mit Schwerst-Mehrfach-Behinderung
  • Viele verschiedene Berufsfelder
  • Arbeit und Beschäftigung in kleinen Gruppen
  • Berufsbildungsbereich
  • Maßnahmen zur Überleitung auf den 1. Arbeitsmarkt
  • Arbeitsangebote an unterschiedlichen Standorten in Gelsenkirchen

Die Menschen in der Emscher-Werkstatt

Die Emscher-Werkstatt ist eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM). Hier arbeiten mehr als 600 Menschen mit Assistenzbedarf.
 

Eingangsverfahren – Interessen und Talente entdecken

Bei uns gibt es ein Eingangsverfahren. Das Eingangsverfahren dauert 3 Monate. In diesen 3 Monaten probieren Sie verschiedene Berufsfelder aus.

Das Eingangsverfahren durchlaufen Sie, wenn Sie zum 1. Mal in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) arbeiten. Sie kommen in das Eingangsverfahren bevor Sie im Berufsbildungsbereich (BBB) beginnen.

Damit stellen wir fest, ob die Werkstatt die richtige Einrichtung für Sie ist.
 

Berufsbildungsbereich – Sich weiterentwickeln

Nach dem Eingangsverfahren beginnt der Berufsbildungsbereich. Er dauert 2 Jahre. Ihr persönlicher Bildungsbegleiter berät Sie in dieser Zeit.

Arbeitsbereiche

Wir bieten viele verschiedene Berufsfelder an:

Suchen Sie sich den Bereich aus, der am besten zu Ihren Wünschen und Fähigkeiten passt.

Unsere Fachkräfte für Arbeits- und Berufsförderung helfen Ihnen bei der Arbeit. Die begleitenden Dienste beraten Sie bei persönlichen Problemen, Wünschen und anderen Anliegen.

Wenn die Voraussetzungen stimmen, können Sie auch in externen Betrieben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt arbeiten. Hierzu gehört auch das InklusionsunternehmenINTZeit mit vielfältigen Arbeits- und Qualifizierungsmöglichkeiten.
 

Begleitende Angebote in der Emscher-Werkstatt

In der Emscher-Werkstatt können Sie viele weitere Angebote ausprobieren. Sie heißen „begleitende Angebote“. Wir bieten viele verschiedene Kurse an. Zum Beispiel Sport (Boxen, Reiten, Fußball), Kunst (Malen, Töpfern, Fotografie), Kurse in Lesen, Schreiben und Rechnen und andere. Und wir feiern zusammen Weihnachten, Karneval und Sommerfeste.
Die Kurse finden während Ihrer Arbeitszeit statt und sind meist kostenfrei.

Impressionen

Kommen Sie gerne auf uns zu

Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail, damit wir alles Weitere besprechen und einen Termin für ein erstes Gespräch vereinbaren können.